Link verschicken   Drucken
 

Informationen zur Ergotherapie

Was ist Ergotherapie?

Ergotherapie beruht auf medizinischer und sozialwissenschaftlicher Grundlage und ist ein anerkanntes Heilmittel. 

Ziel der Ergotherapie ist es, individuelle Handlungskompetenzen im täglichen Leben und Beruf zu entwickeln, wiederzuerlangen und/oder zu erhalten.

 

Die Methode der Ergotherapie ist der spezifische Einsatz ausgewählter Aktivitäten, um Auswirkungen von Krankheit und Behinderung zu analysieren und zu behandeln.

 

Wer braucht Ergotherapie?

Ergotherapie kommt zum Einsatz bei Menschen jeden Alters (Kinder und Erwachsene) mit bestehenden Erkrankungen oder welche von Krankheit bedroht sind.  Dies umfasst Störungen des Bewegungsaparates, der neurologischen Verarbeitung, der Wahrnehmung, der Psyche, der Kognition, der Alltagsbewältigung. 

 

Wer verordnet Ergotherapie?

Ergotherapie kann von jedem niedergelassenen Allgemeinmediziner oder Facharzt verordnet werden.

 

Wer bezahlt Ergotherapie?

Die Kosten werden bei entsprechender Verordnung von den Krankenkassen übernommen.